Comments

  1. Oh, wie großartig, Micha hat eine ganz verschüttete Erinnerung in mir freigelöst: ich hatte damals auch GENAU dieses Programm abgetippt, das die Mehrwertsteuer berechnet! Genial. Hab ich wirklich total vergessen. Das dürfte so ziemlich den Gipfel meiner Programmierer-Laufbahn dargestellt haben. 😀
    Ich weiß auch noch, dass ich eigentlich gar nichts damit anfangen konnte, aber damit dann ständig die Mehrwertsteuer von allen möglichen Sachen ausgerechnet habe, die meine Mutter vom Einkaufen mitgebracht hat.

    1. Hallo Felo,

      Ach wie toll (überflüssig)! Mit der kindlichen Fantasie überlegt man sich noch ganz genau welche Bedeutung ein Wort haben könnte, indem man es zerlegt. „Steuer“ versteht man noch nicht so richtig, aber „Mehrwert“ ergibt (natürlich im falschen Kontext) einen gewissen Sinn! Und das Wort als ganzes klingt dann nach etwas unheimlich wichtigem!
      Das muss man also haben 🙂

      Die Lösung ist natürlich noch simpler: der Quelltext ist sehr kurz, schnell abgestippt und hat ein schnelles „Ergebnis“ xD

      Ich selbst bin natürlich stets die langen Quelltexte angegangen, habe mich irgendwo vertippt und hatte danach (bis heute) keinen Bock mehr etwas zu programmieren 😀

      Vielen Dank für deinen Kommentar.

      LG. Kai

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: